Suchmaschinen mit KI: Perplexity, You, Bing & mehr

Künstliche Intelligenz verändert die Art und Weise, wie du im Internet suchst Die Zeiten, in denen du mühsam die Antworten auf deine Fragen aus einer langen Ergebnisliste herausfiltern musstest, könnten bald der Vergangenheit angehören. Dank KI-unterstützter Suchmaschinen erhältst du präzise und verständliche Antworten in natürlicher Sprache. Wir stellen dir einige dieser innovativen Suchmaschinen vor.

Perplexity: Antworten in natürlicher Sprache

Perplexity setzt auf KI, um dir Antworten in Form eines natürlichen Dialogs zu liefern. Statt einer Liste von Links erhältst du eine Antwort, als würdest du dich mit einem Menschen unterhalten. Das Besondere: Perplexity liefert die Quellen mit, auf denen das Suchergebnis basiert. Allerdings kämpft die Suchmaschine noch mit einigen Problemen, wie unsere Analyse zeigt.

perplexity.ai
perplexity.ai

You: Vom Informationssucher zum KI-Assistenten

You, gegründet vom deutschen Informatiker Richard Socher, war die erste Suchmaschine mit integriertem Large Language Model. Inzwischen hat sich You zu einem KI-Assistenten weiterentwickelt. Neben der Websuche bietet You einen Smart Mode mit Chatbot-Funktion, der E-Mails verf und Zusammenfassungen erstellen kann. Eine personalisierte Startseite sorgt für schnellen Zugriff auf relevante Informationen.

You: Vom Informationssucher zum KI-Assistenten
You: Vom Informationssucher zum KI-Assistenten

Bing Copilot: ChatGPT-Technologie und Bildgenerierung

Microsofts Suchmaschine Bing hat mit dem “neuen Bing” alias Copilot einen großen Schritt in Richtung KI gemacht. Dank integrierter ChatGPT-Technologie und der Fähigkeit, mithilfe von Dall-E Bilder zu erstellen, bietet Bing eine interaktive Sucherfahrung. Allerdings sind auch hier KI-generierte Halluzinationen ein Problem.

Bing Copilot: ChatGPT-Technologie und Bildgenerierung
Bing Copilot: ChatGPT-Technologie und Bildgenerierung

Arc Search: Personalisierte Suche im eigenen Browser

Der personalisierte Browser Arc von The Browser Company nutzt ebenfalls KI. Mit der “Browse for Me”-Funktion sammelt Arc Informationen zu deinem Wunschthema von verschiedenen Websites und bereitet sie übersichtlich in einem neuen Tab auf. Videos, Zitate und Zusammenfassungen inklusive. Beachte jedoch, dass Arc Search derzeit nur als iOS-App verfügbar ist.

Arc Search: Personalisierte Suche im eigenen Browser
Arc Search: Personalisierte Suche im eigenen Browser

Brave Leo: KI-Assistent als Browser-Erweiterung

Brave Browser integriert den KI-Assistenten Leo. Wie seine Mitbewerber beantwortet Leo Fragen, fasst Inhalte zusammen und erstellt Texte. Da Leo als Browser-Erweiterung funktioniert, kannst du ihn direkt auf jeder Website nutzen. Brave speichert keine Chats und benötigt keinen separaten Account.

Brave Leo: KI-Assistent als Browser-Erweiterung
Brave Leo: KI-Assistent als Browser-Erweiterung

Fazit

KI-gestützte Suchmaschinen haben das Potenzial, die Informationssuche im Internet grundlegend zu verändern. Sie bieten präzise Antworten in natürlicher Sprache und sparen dir Zeit bei der Recherche. Allerdings befinden sich viele dieser Dienste noch in der Entwicklung und kämpfen mit Kinderkrankheiten. Es bleibt spannend zu beobachten, wie sich diese innovativen Suchmaschinen in Zukunft weiterentwickeln werden.

handyvertrag.de SIM-Only Angebote

Jewgenij (Gründer von SimDealz)
Jewgenij (Gründer von SimDealz)

Nach meinem Studium und einigen Jahren als IT-Berater wollte ich etwas Eigenes aufbauen. Die Angebote vieler etablierter Anbieter schienen mir verbesserungswürdig, was mich zur Gründung von SimDealz bewegte. Ich sah, dass das Internet viele gute Angebote hatte, die geteilt werden sollten. So entstand 2013 SimDealz, ein Blog, der sich darauf konzentriert, Handyvertrags-Deals und Preisvergleiche zu teilen. Ich bin einfach jemand, der gute Deals schätzt und diese gerne teilt.

hinterlasse einen Kommentar

      Hinterlasse einen Kommentar

      SimDealz.de
      Logo