ab 18.53 € pro Monat

Nintendo Switch (OLED)

14

Auf dieser Seite findet ihr alle Infos und Angebote zur Nintendo Switch (OLED) mit Vertrag.

Zum großen Preisvergleich kommt ihr über diesen Link:

Einen schnellen Überblick über aktuelle TOP-Dealz sowie weitere Infos findet ihr hier:

TOP-Dealz (bis max. 100 EUR)

Sortiert nach Effektivpreis am kleinsten.

Hinzugefügt zu WunschzettelEntfernt von Wunschliste 1
Hinzufügen um zu vergleichen

otelo Allnet Flat Classic 50 Mbit | 30GB – 19.99€ mit Nintendo Switch OLED für 3.99 EUR – von flymobile

1 otelo Allnet Flat Classic 50 Mbit | 30GB – 19.99€ mit Nintendo Switch OLED für 3.99 EUR – von flymobile
Zwischenzeitliche Änderung der Preise & Rangfolge möglich.
Hinzugefügt zu WunschzettelEntfernt von Wunschliste 0
Hinzufügen um zu vergleichen

Blau Allnet XL | 10GB – 17.99€ mit Nintendo Switch für 25 EUR – von curved

2 Nintendo Switch
25.00
Weiter
Zwischenzeitliche Änderung der Preise & Rangfolge möglich.
Hinzugefügt zu WunschzettelEntfernt von Wunschliste 0
Hinzufügen um zu vergleichen

Blau Allnet Plus | 15GB – 17.99€ mit Nintendo Switch für 25 EUR – von curved

3 Nintendo Switch
25.00
Weiter
Zwischenzeitliche Änderung der Preise & Rangfolge möglich.
Hinzugefügt zu WunschzettelEntfernt von Wunschliste 0
Hinzufügen um zu vergleichen

Blau Allnet XL | 10GB – 15.49€ mit Nintendo Switch für 85 EUR – von Blau

4 Nintendo Switch
85.00
Weiter
Zwischenzeitliche Änderung der Preise & Rangfolge möglich.
Hinzugefügt zu WunschzettelEntfernt von Wunschliste 0
Hinzufügen um zu vergleichen

Blau Allnet XL | 10GB – 17.99€ mit Nintendo Switch für 25 EUR – von Blau

5 Nintendo Switch
25.00
Weiter
Zwischenzeitliche Änderung der Preise & Rangfolge möglich.
6 Vodafone GigaMobil M Young GigaKombi | 30GB – 19.99€ mit Nintendo Switch OLED mit Ring Fit Adventure für 59.9 EUR – von smarttarif
59.90
Weiter
Zwischenzeitliche Änderung der Preise & Rangfolge möglich.
Hinzugefügt zu WunschzettelEntfernt von Wunschliste 0
Hinzufügen um zu vergleichen

Vodafone GigaMobil M Young GigaKombi | 30GB – 19.99€ mit Nintendo Switch OLED für 4.9 EUR – von smarttarif

7 Vodafone GigaMobil M Young GigaKombi | 30GB – 19.99€ mit Nintendo Switch OLED für 4.9 EUR – von smarttarif
Zwischenzeitliche Änderung der Preise & Rangfolge möglich.
Hinzugefügt zu WunschzettelEntfernt von Wunschliste 0
Hinzufügen um zu vergleichen

freenet green Telekom LTE | 12GB – 19.99€ mit Nintendo Switch OLED für 1 EUR – von mediamarkt

8 freenet green Telekom LTE | 12GB – 19.99€ mit Nintendo Switch OLED für 1 EUR – von mediamarkt
Zwischenzeitliche Änderung der Preise & Rangfolge möglich.
Weitere Angebote

Nintendo Switch (OLED) Preise ohne Vertrag

  • Produkt
  • Features
  • Fotos

Nintendo Switch (OLED-Modell) Weiss

& Versandkostenfrei
Letztes Preisupdate:1. Dezember 2022 16:21
333,00 369,99

217,00€
Auf Lager
Cyberport.de
226,00€
Auf Lager
Cyberport.de
301,00€
329,00€
Auf Lager
47 new from 274,00€
12 used from 254,97€
as of 1. Dezember 2022 16:21
Amazon.de
329,00€
Auf Lager
Idealo.de
333,00€
369,99€
Auf Lager
52 new from 333,00€
4 used from 329,67€
as of 1. Dezember 2022 16:21
Amazon.de
316,98€
Ausverkauft
Idealo.de

MEHR +

Nintendo Switch (OLED) Testvideo

Nintendo Switch technische Details

Datenspeicher
Speicher erweiterbar
FestplattentypFlash-Speicher
SpeichererweiterungmicroSD-Karte
mitgelieferter Speicher32 GB
SpeichermediumModule
Display
DisplaytypLCD | OLED
DisplayeigenschaftFarbdisplay
Touchscreenkapazitiver, Multitouch
Displayfarben16,7 Millionen
Bildformate16:9
Display Anzahl1
Displayauflösung1280 x 720 Pixel
Bildschirmdiagonale6,2 Zoll
Anschlüsse
HDMI Ausgänge1
DatenkommunikationWLAN, Near Field Communication, Bluetooth
WLAN-Standard2,4 GHz, 5,0 GHz
digitaler EingangUSB
weiterer AnschlussLAN über USB-Adapter
Leistung
ProzessortypnVidia Tegra X1
Prozessorkerne4
Controller
ControllertypBluetooth-Controller
Controller-EigenschaftSpieler-Identifikation, Vibration, Lautsprecher, Mikrofon, Headset-Anschluss via 3,5mm Klinke, Lautstärkeregelung, nach außen gewölbte Analog-Sticks
Wiedergabe
Multimedia-FunktionSpielaufzeichnung
Soundmodus5.1
Unterstützte Auflösungen1080p Full HD
Abmessungen
Abmessungen239 x 102 x 13,9 mm
Gewicht398 g
Betrieb
StromversorgungAkku, Netzteil
eingebautes Netzteil
externes Netzteil
Akku austauschbar
Akkulaufzeit6 h
Akku-Ladezeit3 h
Akku-Kapazität4.310 mAh
Kamera
KamerafunktionTiefensensor
Funktion
onlinefähig
SpielfunktionenKindersicherung, Nintendo Network
kostenpflichtiges Abo möglich
Abo-VorteileOnline-Multiplayer, Spielersuche, Guthabenaufladung über Gutscheincode, Gruppenchats
MEHR +

Nintendo Switch

Ob vor dem Flachbildschirm oder unterwegs: Mit der Nintendo Switch kannst Du flexibel immer dort spielen, wo Du möchtest. Damit hebt sich die Konsole stark von der Konkurrenz ab.
Nachdem Nintendo mit der Wii U nur enttäuschende Verkaufszahlen erreichte, hat die Nachfolgekonsole Switch ein deutlich originelleres Konzept zu bieten. Schließlich handelt es sich um ein Hybridgerät. Das heißt, Du kannst es sowohl am Fernseher betreiben, als auch mobil damit spielen. Eine Daddelkiste für jeden Ort also, und zwar in hochauflösender Qualität.

Unterwegs oder am großen Bildschirm spielen

Das ungewöhnliche Hybrid-Konzept verlangt einen bislang ungewohnten Aufbau der Konsole. In der Mitte besteht sie aus einem Handheld-Teil mit Touchscreen. An dessen linke und rechte Seite können im Mobilbetrieb die beiden sogenannten Joy-Con-Controller gesteckt werden. Alternativ dient der Handheld als aufstellbarer Bildschirm, während bis zu 2 Spieler mit den Controllern davor sitzen. Im stationären Betrieb kommt das mitgelieferte Switch Dock zum Einsatz. Jenes wird via HDMI-Kabel an einen Fernseher angeschlossen. Die beiden Controller wiederum können auf die Joy-Con-Halterung gesteckt und wie ein Gamepad genutzt werden.

Joy-Con: Neues Controller-Konzept für flexible Einsatzzwecke

Die Steuerung ist, wie von den Wii-Konsolen gewohnt, ein entscheidender Teil des Spielerlebnisses. So verfügen die Joy-Cons nicht nur über jeweils 4 übliche Buttons und einen Analogstick, sondern auch über 4 Schultertasten – jeweils 2 Stück für den horizontalen und vertikalen Betrieb. Erst dadurch wird es möglich, dass auch 2 Spieler gleichzeitig mit jeweils einem Joy-Con die volle Kontrolle ausüben können. Für Multiplayer-Matches ist also nicht zwingend der Kauf eines zusätzlichen Gamepads notwendig. Interessant ist auch, dass abermals die Möglichkeit der Bewegungssteuerung besteht. Dafür ist im rechten Joy-Con eine Infrarotkamera integriert. Schlussendlich ist noch ein NFC-Modul integriert, welches beispielsweise die Kommunikation mit amiibo-Figuren erlaubt.

Wenn Dir die mitgelieferten Joy-Cons nicht ausreichen, kannst Du weitere Exemplare nachkaufen. Alternativ wird ein sogenannter Pro Controller angeboten. Dieser ähnelt typischen Gamepads anderer Konsolen und auch dem Pro Controller der Wii. Insbesondere Core-Gamer dürften früher oder später diese Anschaffung tätigen. Für Mario-Kart-Fans dürtfte zudem die Lenkrad-Erweiterung interessant sein.

Keine High-End-Technik im Inneren

Die Switch liefert im stationären Betrieb mehr Leistung als mobil, was sich vor allem in der Grafikdarstellung äußern dürfte. Das Display ist mit 6,2 Zoll ohnehin nicht besonders groß und mit 1280 x 720 Pixeln auch nicht besser aufgelöst als typische Einsteiger-Tablets. Der verbaute Festspeicher beträgt spartanische 32 GB. Erweiterungen bis zu 2 TB sind mit microSDXC- oder microSDHC-Speicherkarten möglich. Auf ein proprietäres Format wird somit dankenswerter Weise verzichtet.

An einen Fernseher angeschlossen erreicht die Konsole Full-HD-Auflösung (1920 x 1080 Pixel). Auf 4K-Gaming, wie es etwa die PS4 Pro bietet, musst Du also verzichten. In puncto Sound werden 5.1-Systeme unterstützt.

Der Akku ist kein Langläufer

Interessant ist ein Blick auf die Akkuleistung, schließlich ist der mobile Einsatz eines der Hauptargumente für den Switch-Kauf. Dem Hersteller zufolge sind mindestens 2,5 und maximal 6 Stunden Laufzeit möglich. Im Durchschnitt darfst Du wohl mit rund 3 Stunden rechnen – diese Zahl wird jedenfalls für das Spiel The Legend of Zelda: Breath of the Wild explizit genannt. Damit hält die Kraftzelle nicht so lange wie die typischer Tablets. Das dürfte allerdings der relativ hohen Rechenleistung geschuldet sein.

Nintendo-typisches Spiele-Angebot und mehr

Ohne attraktive Spiele drohte der Switch ein ähnliches Schicksal wie der Wii U. Wie gut, dass mit dem oben erwähnten Zelda-Titel direkt zum Launch ein Must-have angeboten wurde. Mit Super Mario Odyssey, Mario Kart 8 Deluxe und Splatoon 2 sind weitere Systemseller dazugekommen. Auch etliche erfolgreiche Titel der Vorgängerkonsole wie Lego City Undercover werden aufgehübscht neu angeboten.

Weitere exklusive Spiele sollen in Zukunft die Besonderheiten der Joy-Cons ausloten. Die beiden partytauglichen Titel 1-2-Switch und Arms zeigen bereits eindrucksvoll, wie gelungen das Switch-Steuerungskonzept ist. Titel wie FIFA 18, NBA 2K18, Skyrim sowie das allseits beliebte Minecraft beweisen zudem, dass es sich mittlerweile auch für Dritthersteller lohnt für diese Plattform zu entwickeln.

Eine Regionalsperre wird es grundsätzlich nicht geben, sodass Spiele weltweit gekauft werden können. Abwärtskompatibel ist die Switch nicht, das ergibt sich aber bereits aus dem Verzicht auf ein CD-Laufwerk.

Lokaler Multiplayer und Online-Spiele möglich

Via kostenpflichtigem Nintendo Switch Online hast Du Zugriff auf diverse Funktionen und Angebote. Hier findest Du zum Beispiel viele NES-Klassiker. Auch Multiplayer-Spiele benötigt diesen Dienst. Du kannst aber auch eine fröhliche LAN- beziehungsweise WLAN-Party veranstalten, indem Du mehrere Konsolen miteinander vernetzt. Bis zu 8 Geräte lassen sich koppeln.

MEHR +
Simdealz.de
Logo
Angebote vergleichen
  • Total (0)
Vergleichen
0