Vodafone eSIM: Alle Infos & Kosten zur SIM-losen Mobilnutzung

Du kennst es bestimmt: Mit jedem neuen Smartphone oder jeder neuen Smartwatch erhältst du eine SIM-Karte aus Plastik. Damit identifizierst du dich im Mobilfunknetz deines Anbieters und kannst telefonieren, simsen und surfen. Doch diese Zeit könnte bald vorbei sein. Mit der Vodafone eSIM brauchst du keine separate SIM-Karte mehr. Die eSIM (embedded SIM) ist nämlich ein winziger Chip, der direkt im Gerät verbaut ist.

Die eSIM in deinem Smartphone oder Deiner Smartwatch

Statt eine separate SIM-Karte einzulegen, identifiziert sich dein Mobilgerät mit den Profildaten, die du aus dem Netz auf den eingebauten eSIM-Chip lädst. Das erspart dir den Aufwand, ständig neue Plastikkarten zu bestellen, einzulegen und die alten wegzuwerfen. Der Wechsel zu einem anderen Mobilfunkanbieter erfolgt ebenfalls unkompliziert: Du lädst einfach die neuen Profildaten herunter (sofern der neue Anbieter eSIM unterstützt).

Vodafone war 2016 der erste deutsche Netzbetreiber, der die eSIM-Technologie einführte. Seither unterstützen immer mehr Smartphones und Smartwatches die praktische Lösung ohne separate SIM.

Mobilgeräte mit Vodafone eSIM

Bei Vodafone liegt der Fokus aktuell auf eSIM-fähigen Smartphones und Smartwatches. Hier findest du eine Übersicht der Geräte, die du mit einer Vodafone eSIM nutzen kannst:

Smartphones

Smartwatches

Die Liste wird ständig erweitert. Ob dein Wunschgerät eine eSIM unterstützt, erfährst du in den Produktdetails auf der Vodafone-Website.

Tarife mit Vodafone eSIM

Die Vodafone eSIM kannst du sowohl mit einem Laufzeitvertrag als auch mit einer Prepaid-Karte nutzen.

Laufzeitverträge

Prepaid-Tarife

Zweitkarte

  • FamilyCard mit eSIM ab 10€/Monat buchbar
  • Red+ Data mit eSIM-Option für 5€ Aufpreis

MultiSIM-Option

  • OneNumber mit bis zu 9 zusätzlichen eSIMs möglich
  • In manchen Tarifen 1-2 MultiSIMs inklusive

Der Vorteil einer eSIM liegt auf der Hand: Nie wieder Plastikkarten bestellen und wechseln. Mit nur wenigen Klicks richtest du deine neue eSIM in Sekundenschnelle ein.

So aktivierst du die Vodafone eSIM

Hast du dein neues eSIM-fähiges Gerät bereits? Dann kann es losgehen mit der Aktivierung deines eSIM-Profils:

  1. Melde dich im MeinVodafone-Bereich an (App oder Browser).
  2. Wähle “Meine SIM-Karte” > “eSIM Profil”.
  3. Scanne den zugesandten QR-Code mit der Kamera deines Geräts.
  4. Gib den 6-stelligen Bestätigungscode ein und schließe die Aktivierung ab.

Kostenpunkt? Einen Wechsel von einer physischen SIM zur eSIM-Variante nimmt Vodafone für dich kostenlos vor.

Die eSIM ist die Zukunft der Mobilfunknutzung – praktisch, unkompliziert und nachhaltig. Genieße die mobile Freiheit, ganz ohne lästige Plastikkarten!

handyvertrag.de SIM-Only Angebote

Jewgenij (Gründer von SimDealz)
Jewgenij (Gründer von SimDealz)

Nach meinem Studium und einigen Jahren als IT-Berater wollte ich etwas Eigenes aufbauen. Die Angebote vieler etablierter Anbieter schienen mir verbesserungswürdig, was mich zur Gründung von SimDealz bewegte. Ich sah, dass das Internet viele gute Angebote hatte, die geteilt werden sollten. So entstand 2013 SimDealz, ein Blog, der sich darauf konzentriert, Handyvertrags-Deals und Preisvergleiche zu teilen. Ich bin einfach jemand, der gute Deals schätzt und diese gerne teilt.

hinterlasse einen Kommentar

      Hinterlasse einen Kommentar

      SimDealz.de
      Logo