📱 Rufnummer Zwischenparken: Dein Leitfaden für 2024!

Du bist auf der Suche nach Informationen zum Thema “Zwischenparken” von Handynummern? Kein Problem, wir haben alle wichtigen Details für dich zusammengestellt.

📱 Rufnummer Zwischenparken: Dein Schnellüberblick 🚀

  • 📝 Zwischenparken: Deine Handynummer bei einem dritten Anbieter “parken”, um sie bei einem Vertragswechsel zu behalten.
  • 🎯 Vorteile: Nutze die Konditionen eines Neuvertrags, während du deine alte Nummer behältst.
  • 🚫 Interne Rufnummernmitnahme: Oft nicht möglich, daher ist Zwischenparken eine gute Alternative.
  • 💰 Kosten: Seit 2021 grundsätzlich kostenlos, Ausnahme bei Wechsel innerhalb der Drillisch-Marken (19,90€).
  • 📍 Wo Zwischenparken?: Bei Anbietern ohne Vertragslaufzeit, um flexibel auf Angebote reagieren zu können.
  • 📑 Vorbereitung: Ordentliche Kündigung des alten Vertrags und Einreichung einer Verzichtserklärung bei Prepaid-Tarifen.

🤷‍♂️ Was bedeutet Rufnummer Zwischenparken?

Zwischenparken ist ein Begriff, der oft im Kontext von Handyverträgen verwendet wird. Wenn du einen neuen Handyvertrag abschließt, bekommst du standardmäßig eine neue Handynummer. Aber was ist, wenn du deine alte Nummer behalten möchtest? Dank der Rufnummernmitnahme ist dies heutzutage vergleichsweise einfach und seit Dezember 2021 sogar kostenlos. Du kannst deine alte Nummer einfach “zwischenparken”, bis dein neuer Vertrag aktiv ist.

🤷‍♂️ Was bedeutet Rufnummer Zwischenparken?
🤷‍♂️ Was bedeutet Rufnummer Zwischenparken?

🤔 Warum ist das Zwischenparken der Rufnummer nützlich?

Wenn du bereits einen Vertrag hast und die Vorteile von Neukundenangeboten nutzen möchtest, kannst du aus verschiedenen Gründen deine bestehende Rufnummer durch eine “Zwischenportierung” in einen Übergangstarif parken. Dies kann sinnvoll sein, wenn du bei deinem alten Anbieter bleiben oder zu einer Untermarke wechseln möchtest, aber trotzdem von den Konditionen für Neuverträge profitieren willst. Auch wenn dein Handyvertrag ausläuft und du einige Wochen überbrücken möchtest, bis dein Wunsch-Smartphone erscheint oder besondere Aktionen, wie zum Beispiel der Black Friday, anstehen, bietet das Zwischenparken deiner Rufnummer eine praktische Lösung. Der Übergangstarif dient als vorübergehende “Parkzone” für deine Nummer, bis du bereit bist, zu einem neuen Vertrag mit besseren Konditionen zu wechseln.

🚫 Interne Rufnummernmitnahme beim selben Anbieter oft nicht möglich

Oft ist es nicht gestattet, deine Rufnummer direkt bei demselben Anbieter zu portieren. Möchtest du deinen Anbieter wechseln und gleichzeitig deine alte Nummer behalten, besteht eine Lösung darin, deine Handynummer vorübergehend bei einem dritten Anbieter zu parken.

🚫 Interne Rufnummernmitnahme beim selben Anbieter oft nicht möglich
🚫 Interne Rufnummernmitnahme beim selben Anbieter oft nicht möglich

📍 Wo kann ich meine Rufnummer zwischenparken?

Wenn du planst, deine Rufnummer zwischenzuparken, gibt es verschiedene Anbieter, bei denen du dies tun kannst. Wichtig ist, dass du einen Anbieter wählst, der nicht zur gleichen Unternehmensgruppe wie dein aktueller oder zukünftiger Anbieter gehört, da eine interne Rufnummernmitnahme oft nicht möglich ist.

Ein entscheidender Faktor bei der Auswahl eines Anbieters für das Zwischenparken deiner Rufnummer ist die Flexibilität. Du solltest Anbieter in Betracht ziehen, die Tarife ohne Vertragslaufzeit anbieten. Dadurch bist du in der Lage, schnell und unkompliziert auf aktuelle Schnäppchen und Sonderangebote zu reagieren und diese wahrzunehmen.

Beispiel Anbieter zum zwischenparken

Einige der Anbieter, bei denen du deine Rufnummer zwischenparken kannst, sind Prepaid-Anbieter oder Anbieter mit einer Laufzeit von 1 Monat. Beispiele hierfür sind:

Mega SIM Angebote: 140 GB Flat für 24,99€ ohne Laufzeit

Hol dir den Mega SIM green LTE 140 GB Tarif für unschlagbare 24,99 € monatlich statt 47,99 € und profitiere von einer …
24,99 € 47,99 € Zum Angebot
Weiter

sim.de Angebote: 5 GB für 4,99€, 10 GB für 6,99€, 25 GB für 9,99€, 50 GB für 19,99€ 🚀

Sim.de präsentiert neue Angebote: 5 GB für 4,99€, 10 GB für 6,99€, 25 GB für 9,99€, und 50 GB für 19,99€ – passend für …

7 GB Flat für 5,99 € | 17 GB Flat für 7,99 € | 27 GB Flat für 10,99 € | 70 GB Flat für 24,99 € – handyvertrag.de TOP PREIS

Neue Angebote bei handyvertrag.de bieten eine beeindruckende Palette an Datenflats: von der praktischen 7 GB Flat für …

🚀 Blau Tarife: 24 GB Flat für 9,99€, 17 GB Flat für 8,99€

Wenn du auf der Suche nach einem Handyvertrag bist, der sich durch günstige Preise, Flexibilität und Transparenz …

Entdecke fraenk: 10 GB Flat für 10 EUR im 5G Telekom Netz

Ab sofort können alle fraenk Kunden das 5G-Netz der Telekom nutzen. Neu- und Bestandskunden profitieren gleichermaßen …
ab 10 € pro Monat Zum Angebot
Weiter

💊 Dr. SIM Tarife: 17 GB für 9,99€, 27 GB für 14,99€ und 40 GB für 19,99€ | monatlich kündbar

Schnäppchenjäger aufgepasst! Sichert euch den Dr. SIM Mega Spar-Deal mit einer Allnet Flat und 17 GB LTE für nur 9,99 € …

Freenet FUNK: Unbegrenzte Flat für 29,70€, Flex-Tarife! 🚀

Freenet FUNK: Dein flexibler Wegbegleiter im digitalen Zeitalter 🌐Du suchst nach einem Mobilfunktarif, der zu …

Lebara Prepaid: 7 GB Allnet Flat für 4,99 EUR pro Monat | monatlich kündbar

Du suchst nach einem Prepaid-Tarif, der perfekt auf deine Bedürfnisse zugeschnitten ist? Dann lass uns einen Blick auf …

🔄 Rufnummernmitnahme: Dauer und Prozess

Die Zwischenportierung deiner Rufnummer nimmt etwas Zeit in Anspruch, selbst wenn alles reibungslos abläuft.

Die Bundesnetzagentur (BNetzA) schrieb dazu 2021:

Sie sollten stets berücksichtigen, dass auch bei einer Mobilfunkrufnummer der Abwicklungsprozess eines Portierungsauftrags etwas Zeit in Anspruch nimmt (in der Regel ca. sieben Arbeitstage).

⚠️ Handynummer zwischenportieren: Darauf achten!

Wenn du dich für den Weg einer Zwischenportierung entschieden hast, gibt es einige wichtige Punkte, die du beachten solltest, um sicherzustellen, dass der Prozess reibungslos abläuft:

  1. 📝 Ordentliche Kündigung des alten Vertrags: Der erste und wichtigste Schritt ist die ordentliche Kündigung deines alten Vertrags. Du musst sicherstellen, dass du deinen alten Vertrag rechtzeitig und gemäß den Bedingungen deines Anbieters kündigst. Dies beinhaltet in der Regel, dass du eine schriftliche Kündigung einreichst und die Kündigungsfrist einhältst (seit Einführung des online Kündigungsbutton, ist eine Kündigung ganz einfach online möglich, mehr Infos findet ihr hier). Es ist wichtig, dass du eine Bestätigung deiner Kündigung von deinem Anbieter erhältst.
  2. 📃 Verzichtserklärung bei Prepaid-Tarifen: Wenn du einen Prepaid-Tarif hast, musst du neben der Kündigung auch eine Verzichtserklärung einreichen. Mit dieser Erklärung verzichtest du auf dein Recht, deine Rufnummer zu behalten, und ermöglichst es dem neuen Anbieter, die Nummer zu übernehmen. Stelle sicher, dass du diese Erklärung rechtzeitig einreichst und eine Bestätigung von deinem alten Anbieter erhältst (bei den meisten Anbietern geht das meistens telefonisch bzw. online).
  3. Zeitplanung: Bedenke, dass die Zwischenportierung einige Zeit in Anspruch nehmen kann. Plane daher genügend Zeit ein, um sicherzustellen, dass deine Nummer rechtzeitig portiert wird (die Portierung dauert in der Regel zwischen 1 und 2 Wochen).
  4. 💰 Kosten: Seit 2021 ist die Rufnummernmitnahme in Deutschland grundsätzlich kostenlos. Dies ist eine wichtige Änderung, die es viel einfacher und kostengünstiger macht, deine Nummer zu behalten, wenn du den Anbieter wechselst. Es gibt jedoch eine Ausnahme zu beachten: Wenn du innerhalb der Drillisch-Marken (wie sim.de, winSIM, handyvertrag.de usw.) wechselst, fällt eine einmalige Gebühr von 19,90€ an. Daher ist es wichtig, dass du dich im Voraus über mögliche Kosten informierst und diese in deine Entscheidung einbeziehst, ob du deine Nummer zwischenparken möchtest.

Indem du diese Punkte beachtest, kannst du sicherstellen, dass der Prozess der Zwischenportierung reibungslos und erfolgreich verläuft.

⚠️ Handynummer zwischenportieren: Darauf achten!

🎉 Fazit: Handynummer zum selben Anbieter mitnehmen ist kompliziert, aber nicht unmöglich 🎉

Das Mitnehmen deiner Handynummer zum selben Anbieter oder das Zwischenparken deiner Nummer kann auf den ersten Blick kompliziert erscheinen. Es erfordert sicherlich etwas Planung und Organisation, aber es ist definitiv machbar und kann dir erhebliche Vorteile bieten.

Das Zwischenparken ermöglicht es dir, von den Vorteilen eines Neuvertrags zu profitieren, selbst wenn du bei deinem aktuellen Anbieter bleiben möchtest. Du kannst attraktive Konditionen und Angebote nutzen, die normalerweise nur Neukunden zur Verfügung stehen. Außerdem kannst du deine Handynummer behalten, was besonders wichtig ist, wenn du diese Nummer schon lange hast und sie von vielen Leuten und Unternehmen genutzt wird.

Es ist jedoch wichtig, dass du vorher genau durchrechnest, ob sich diese Strategie für dich auszahlt. Seit 2021 ist die Rufnummernmitnahme grundsätzlich kostenlos, aber es gibt Ausnahmen, wie den Wechsel innerhalb der Drillisch-Marken, der eine einmalige Gebühr von 19,90€ kostet. Du solltest auch die Kosten für den Übergangstarif berücksichtigen, in dem du deine Nummer zwischenparkst.

Letztendlich hängt die Entscheidung, ob du deine Nummer zwischenparken solltest, von deinen individuellen Bedürfnissen und Umständen ab. Wenn du flexibel bleiben und die besten Angebote auf dem Markt nutzen möchtest, ohne deine Handynummer zu verlieren, könnte das Zwischenparken die perfekte Lösung für dich sein.

🤔 Rufnummer Zwischenparken FAQ

ZU ✕

Filter

📶 Netz

📊 Datenvolumen

GBGB

💰 Handy-Preis

💸 Grundgebühr

⚡ Datengeschwindigkeit

👨‍👩‍👧‍👦 Tariftyp

MEHR

📡 Netztechnik

⏳ Vertragslaufzeit

📱 Smartphone Kategorie

MEHR

📱 Smartphone

MEHR

🏪 Händler

MEHR

🤝 Provider

MEHR
SimDealz.de
Logo