40.000 Kunden klagen gegen Vodafone

Wir haben euch vor einigen Tagen bereits berichtet, dass der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) eine Sammelklage gegen den Telekommunikationsanbieter Vodafone eingereicht hat. Nun gibt es ein Update: Innerhalb nur einer Woche nach Öffnung des Klageregisters beim Bundesamt für Justiz haben sich schon 40.445 Verbraucherinnen und Verbraucher eingetragen (Stand: 30. April).

Zehntausende Kunden beteiligen sich an Sammelklage

Stell dir vor, du bist einer von rund 10 Millionen Vodafone-Kunden, die von Preiserhöhungen betroffen sind. Pro Monat zahlst du plötzlich 5 Euro mehr für dein Festnetz-Internet als zuvor. Doch ist diese Preiserhöhung überhaupt rechtmäßig? Der vzbv bezweifelt dies und hat deshalb die Sammelklage beim Oberlandesgericht (OLG) Hamm eingereicht.

Eintragungen weiterhin möglich

Die Zahl der teilnehmenden Verbraucher dürfte in den kommenden Wochen weiter steigen, da Eintragungen weiterhin möglich sind. Dies zeigt, wie viele Kunden die Preiserhöhung als unrechtmäßig empfinden und dagegen vorgehen wollen.

Neues Bundesgesetz stärkt Verbraucherrechte

Das Verfahren am OLG Hamm ist einer der ersten Fälle, der sich auf ein neues Bundesgesetz bezieht. Für dich als Verbraucher bedeutet dies ein schärferes Schwert im Kampf gegen ungerechtfertigte Preiserhöhungen. Am Ende des Rechtsstreits könntest du als Vodafone-Kunde direkt Geld zurückbekommen, ohne selbst vor Gericht ziehen zu müssen.

Vodafone begründet Preiserhöhung mit höheren Kosten

Vodafone selbst begründet die Preiserhöhung mit gestiegenen Kosten, weist aber den Vorwurf der Unrechtmäßigkeit zurück. Ob diese Begründung vor Gericht standhält, bleibt abzuwarten. Für dich als Kunde ist es wichtig, dass du deine Rechte kennst und wahrnimmst.

Mehr zum Thema:

Hintergrund: Vodafone erhöhte 2023 für viele Kunden die PreiseIm Jahr 2023 erhöhte Vodafone für zahlreiche …

SIMon Mobile Angebote

Jewgenij (Gründer von SimDealz)
Jewgenij (Gründer von SimDealz)

Nach meinem Studium und einigen Jahren als IT-Berater wollte ich etwas Eigenes aufbauen. Die Angebote vieler etablierter Anbieter schienen mir verbesserungswürdig, was mich zur Gründung von SimDealz bewegte. Ich sah, dass das Internet viele gute Angebote hatte, die geteilt werden sollten. So entstand 2013 SimDealz, ein Blog, der sich darauf konzentriert, Handyvertrags-Deals und Preisvergleiche zu teilen. Ich bin einfach jemand, der gute Deals schätzt und diese gerne teilt.

hinterlasse einen Kommentar

      Hinterlasse einen Kommentar

      SimDealz.de
      Logo