Passkeys – Die Zukunft der sicheren Anmeldung

Zum Welt-Passwort-Tag wird jährlich darauf hingewiesen, wie wichtig sichere Passwörter sind. Doch seit über einem Jahr gibt es eine einfachere und sichere Alternative: Passkeys. Passkeys revolutionieren die Art und Weise, wie du dich online anmeldest. Sie sind schneller, sicherer und benutzerfreundlicher als traditionelle Passwörter.

Was sind Passkeys?

Passkeys sind eine fortschrittliche Methode zur Anmeldung bei Online-Diensten. Im Gegensatz zu Passwörtern musst du nichts mehr eintippen. Stattdessen erfolgt die Anmeldung durch Fingerabdruck-Scan, Gesichtserkennung oder eine andere biometrische Methode. Kryptografische Schlüssel erledigen im Hintergrund die eigentliche Arbeit.

Vorteile von Passkeys

  • Sicherheit: Passkeys sind sicherer als Passwörter, da sie nicht gestohlen oder erraten werden können. Biometrische Daten wie Fingerabdruck oder Gesichtserkennung sind einzigartig und schwer zu fälschen.
  • Benutzerfreundlichkeit: Du musst dir keine komplizierten Passwörter mehr merken. Die Anmeldung erfolgt schnell und unkompliziert.
  • Integration: Große Tech-Unternehmen wie Apple, Google und Microsoft haben sich zusammengeschlossen, um Passkeys in ihre Betriebssysteme zu integrieren. Dadurch wird die Nutzung dieser Technologie erleichtert.

Wie funktionieren Passkeys?

Die Einrichtung eines Passkeys ist einfach. Auf Geräten mit Google-Konto wird automatisch ein Passkey erstellt, wenn du angemeldet bist. Du musst lediglich einen Button drücken, um den Passkey zu verwenden. Falls das nicht automatisch funktioniert, gehe in die Einstellungen deines Google-Kontos, wähle “Sicherheit” und erstelle einen Passkey. Für Windows-Notebooks reicht es, die Erstellung des Passkeys zu erlauben und sich per Kamera oder Fingerabdruckscanner zu authentifizieren.

Passkeys auf verschiedenen Geräten

  • Android: Android-Nutzer können Passkeys auf allen Geräten ab Android 9 verwenden. Der Passkey wird mit deinem Google-Konto synchronisiert.
  • iOS: iPhone-Nutzer ab iOS 16 können Passkeys erstellen. Diese werden nur auf Apple-Geräten synchronisiert, was die Sicherheit erhöht.
  • Windows: Auf Windows-Geräten kannst du Passkeys ab Windows 10 nutzen. Hier ist Windows Hello für die lokale Speicherung erforderlich.

Einschränkungen und Herausforderungen

Trotz der vielen Vorteile gibt es noch einige Herausforderungen bei der Nutzung von Passkeys. Derzeit können Passkeys nur unter Android und iOS synchronisiert werden. Windows unterstützt diese Funktion noch nicht plattformübergreifend. Das bedeutet, dass du für jedes Gerät einen eigenen Passkey erstellen musst, wenn du verschiedene Betriebssysteme verwendest.

Fazit

Passkeys sind eine zukunftssichere und bequeme Alternative zu traditionellen Passwörtern. Mit der Unterstützung großer Technologieunternehmen und der Integration in gängige Betriebssysteme wird die Nutzung immer einfacher und sicherer. Auch wenn es noch einige Einschränkungen gibt, bietet diese neue Methode erhebliche Vorteile in Bezug auf Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit.

SIMon Mobile Angebote

Jewgenij (Gründer von SimDealz)
Jewgenij (Gründer von SimDealz)

Nach meinem Studium und einigen Jahren als IT-Berater wollte ich etwas Eigenes aufbauen. Die Angebote vieler etablierter Anbieter schienen mir verbesserungswürdig, was mich zur Gründung von SimDealz bewegte. Ich sah, dass das Internet viele gute Angebote hatte, die geteilt werden sollten. So entstand 2013 SimDealz, ein Blog, der sich darauf konzentriert, Handyvertrags-Deals und Preisvergleiche zu teilen. Ich bin einfach jemand, der gute Deals schätzt und diese gerne teilt.

hinterlasse einen Kommentar

      Hinterlasse einen Kommentar

      SimDealz.de
      Logo