Sammelklage Amazon Prime Video: Deine Teilnahmemöglichkeit

Amazon hat vor kurzem Änderungen bei seinem Streaming-Dienst Prime Video vorgenommen, die viele Nutzer verärgert haben. Werbemodelle wurden eingeführt und einige Funktionen gestrichen, was zu einer Sammelklage geführt hat. In diesem Artikel erfährst du, wie du dich beteiligen kannst und warum diese Klage ins Leben gerufen wurde.

Warum die Sammelklage gestartet wurde

Seit Februar 2023 hat Amazon die Werbequote in Prime Video erhöht und für ein werbefreies Erlebnis zusätzliche Gebühren erhoben. Verbraucherzentralen wie die Sachsen-Verbraucherzentrale sehen darin einen Vertragsbruch, da Amazon diese Änderungen ohne Zustimmung der Abonnenten vorgenommen hat. Michael Hummel, ein Rechtsexperte der Verbraucherzentrale, betont:

Solche Änderungen innerhalb eines laufenden Vertrages sind nur mit Zustimmung der Verbraucher möglich. Wir halten sie deshalb für rechtswidrig.

Wer kann sich der Klage anschließen?

Du kannst dich der Sammelklage anschließen, wenn du vor dem 5. Februar 2023 ein Amazon Prime-Abo hattest und dafür bezahlt hast. Es spielt keine Rolle, ob du das Abo aktuell noch nutzt oder nicht. Auch wenn du keine zusätzlichen Abos abgeschlossen hast, bist du berechtigt, an der Klage teilzunehmen. Dieser Schritt ist besonders wichtig, da du im Erfolgsfall dein Geld zurückerhalten könntest.

Wie kannst du dich beteiligen?

Die Anmeldung zur Sammelklage ist einfach:

  • Besuche die spezielle Webseite des Bundesamt für Justiz.
  • Fülle das Anmeldeformular aus.
  • Reiche die benötigten Unterlagen ein.

Falls du Unterstützung brauchst, kannst du dich an die Verbraucherzentrale Sachsen wenden. Sie helfen dir gern weiter und stellen sicher, dass alle Formalitäten korrekt erledigt werden.

Welche Vorteile bietet die Teilnahme an der Sammelklage?

  • Du hast die Möglichkeit, dein Geld zurückzuerhalten.
  • Du trägst dazu bei, dass Verbraucherrechte gestärkt werden.
  • Du unterstützt den Protest gegen unfaire Geschäftspraktiken.

Rechne mit einer längeren Verfahrensdauer

Schon jetzt rechnet man mit einer Verfahrensdauer von mehreren Jahren. Nimm also geduldig an der Klage teil und verfolge die aktuellen Entwicklungen. Am Ende könnten dir durch mehrere Jahre zusammen durchaus höhere Beträge erstattet werden.

Fazit

Sich der Sammelklage gegen Amazon Prime Video anzuschließen, ist ein wichtiger Schritt, um gegen ungerechte Änderungen der Vertragsbedingungen vorzugehen. Informiere dich ausführlich und nutze die Gelegenheit, deine Rechte als Verbraucher durchzusetzen.

SIM.DE SIM-Only Angebote

Jewgenij (Gründer von SimDealz)
Jewgenij (Gründer von SimDealz)

Nach meinem Studium und einigen Jahren als IT-Berater wollte ich etwas Eigenes aufbauen. Die Angebote vieler etablierter Anbieter schienen mir verbesserungswürdig, was mich zur Gründung von SimDealz bewegte. Ich sah, dass das Internet viele gute Angebote hatte, die geteilt werden sollten. So entstand 2013 SimDealz, ein Blog, der sich darauf konzentriert, Handyvertrags-Deals und Preisvergleiche zu teilen. Ich bin einfach jemand, der gute Deals schätzt und diese gerne teilt.

hinterlasse einen Kommentar

      Hinterlasse einen Kommentar

      SimDealz.de
      Logo