Preiserhöhung bei Spotify: Bis zu 20 Euro möglich

Spotify, einer der führenden Musikstreaming-Dienste, hat eine Preiserhöhung angekündigt. Diese Änderung betrifft zunächst den amerikanischen Markt, wird aber voraussichtlich bald auch Deutschland und andere Länder erreichen.

Preisanstieg für Abonnements

Bereits im Juli müssen Nutzer in den USA mehr bezahlen. Kunden des Familien-Preisplans zahlen künftig 19,99 US-Dollar im Monat statt bisher 16,99 Dollar. Auch der Duo-Preisplan wird teurer: Statt 14,99 Dollar sind jetzt 16,99 Dollar fällig. Selbst das klassische Einzel-Abonnement verteuert sich um einen Dollar auf 11,99 Dollar.

Auswirkungen auf deutsche Nutzer

In Deutschland gab es zuletzt eine Preisanpassung Ende des vergangenen Jahres. Da die Preiserhöhungen meist in den USA beginnen, ist es absehbar, dass sie bald auch Europa betreffen. Es ist wahrscheinlich, dass die neuen Preise 1:1 in Euro übernommen werden. Das bedeutet, dass du für das Einzel-Abonnement zumindest 11,99 Euro im Monat zahlst, während Duo bei 16,99 Euro und Familien bei 19,99 Euro liegen werden.

Abonnenten müssen zustimmen

Für deutsche Kunden gilt: Spotify muss die Preiserhöhung von dir bestätigen lassen. Stimmen Abonnenten den neuen Konditionen nicht zu, können sie nicht einfach den alten Preis behalten, sondern verlieren ihren Premium-Zugang. Dann steht nur noch das werbefinanzierte Spotify-Free-Angebot zur Verfügung. Möchtest du später wieder auf Premium upgraden, gelten automatisch die neuen Preise.

Vorbereitung auf die Änderungen

Du solltest dich darauf einstellen, dass die Preisanpassungen auch hierzulande kommen werden. Es lohnt sich, die verschiedenen Abonnements miteinander zu vergleichen und zu überlegen, ob ein Wechsel zu einem günstigeren Plan sinnvoll ist.

handyvertrag.de SIM-Only Angebote

Jewgenij (Gründer von SimDealz)
Jewgenij (Gründer von SimDealz)

Nach meinem Studium und einigen Jahren als IT-Berater wollte ich etwas Eigenes aufbauen. Die Angebote vieler etablierter Anbieter schienen mir verbesserungswürdig, was mich zur Gründung von SimDealz bewegte. Ich sah, dass das Internet viele gute Angebote hatte, die geteilt werden sollten. So entstand 2013 SimDealz, ein Blog, der sich darauf konzentriert, Handyvertrags-Deals und Preisvergleiche zu teilen. Ich bin einfach jemand, der gute Deals schätzt und diese gerne teilt.

hinterlasse einen Kommentar

      Hinterlasse einen Kommentar

      SimDealz.de
      Logo