Neue chinesische Importzölle: Apple im Handelskrieg?

Höhere Importzölle in den USA angekündigt

Das Weiße Haus hat eine deutliche Erhöhung der Importzölle auf verschiedene chinesische Waren angekündigt. Dies könnte die Aussicht auf einen weiteren Handelskrieg zwischen den USA und China verstärken.

Dramatische Erhöhung der Zölle

Die Biden-Administration erhöht die Zölle auf Importe aus China, darunter Elektrofahrzeuge, Batterien und Halbleiter, um US-Arbeitsplätze zu schützen. Die aktuellen Zölle auf chinesische Elektroautos liegen bei 25 %, werden aber später in diesem Jahr auf 100 % steigen. Auch die Zölle auf Chips und Solarzellen werden sich verdoppeln, während die Zölle auf Aluminium, Stahl und Lithium-Ionen-Batterien für Elektrofahrzeuge sich verdreifachen werden.

China reagiert wütend

Die chinesische Regierung beschuldigte die USA, ihre Wirtschaft unterdrücken zu wollen, und drohte mit nicht näher spezifizierten Maßnahmen. Ein Sprecher des chinesischen Außenministeriums betonte, dass China einseitige Zollerhöhungen, die gegen die Regeln der WTO verstoßen, strikt ablehnt und alle notwendigen Maßnahmen ergreifen wird, um seine legitimen Rechte und Interessen zu schützen.

Apple könnte erneut zum Ziel werden

Bereits im Jahr 2018, als die Trump-Administration hohe Zölle auf Stahl und Aluminium ankündigte, drohte China mit Vergeltungsmaßnahmen gegen US-Unternehmen, darunter Apple. Der CEO von Apple, Tim Cook, traf sich damals persönlich mit Trump, um gegen eine Eskalation zu lobbyieren.

Abhängigkeit von China

Trotz der Bemühungen, die Lieferkette zu diversifizieren, ist Apple weiterhin stark von China abhängig. Der Großteil der iPhones wird nach wie vor in China hergestellt. Es wird befürchtet, dass die chinesische Regierung bei einer erneuten Eskalation Maßnahmen wie unnötige Inspektionen einsetzen könnte, um die Produktion zu stören.

Mögliche Auswirkungen auf Apple

Apple generiert zwar viel Geschäft für China, doch die steigenden Spannungen zwischen den beiden Ländern könnten in Cupertino für Nervosität sorgen. Sollte China die Produktion von Apple stören, könnten Lieferengpässe und höhere Kosten die Folge sein. Dies könnte auch Auswirkungen auf die Preise für Endverbraucher haben.

Fazit

Die neuen Importzölle könnten Apple erneut in einen Handelskonflikt verwickeln. Die Abhängigkeit von China macht das Unternehmen anfällig für politische Spannungen. Es bleibt abzuwarten, wie sich die Situation entwickelt und welche Maßnahmen beide Regierungen ergreifen werden.

Starmobile Vodafone Vertragsverlängerung

Anzeige

Jewgenij (Gründer von SimDealz)
Jewgenij (Gründer von SimDealz)

Nach meinem Studium und einigen Jahren als IT-Berater wollte ich etwas Eigenes aufbauen. Die Angebote vieler etablierter Anbieter schienen mir verbesserungswürdig, was mich zur Gründung von SimDealz bewegte. Ich sah, dass das Internet viele gute Angebote hatte, die geteilt werden sollten. So entstand 2013 SimDealz, ein Blog, der sich darauf konzentriert, Handyvertrags-Deals und Preisvergleiche zu teilen. Ich bin einfach jemand, der gute Deals schätzt und diese gerne teilt.

hinterlasse einen Kommentar

      Hinterlasse einen Kommentar

      Starmobile Kindersmartwatch Angebote

      Anzeige

      SimDealz.de
      Logo