Apple & Google: Gemeinsamer Standard gegen Stalking

Apple und Google haben einen wichtigen Schritt unternommen, um dich vor heimlicher Ortung durch Bluetooth-Tracker wie Airtags zu schützen. Die beiden Tech-Giganten haben einen gemeinsamen Industriestandard entwickelt, der plattformübergreifend funktioniert und auch von anderen Herstellern unterstützt wird.

Der neue Industriestandard gegen Stalking

Der neue Industriestandard wurde bereits in iOS 17.5 integriert und wird von Google in Android-Geräten ab Version 6.0 aufwärts eingeführt. Auch Hersteller wie Chipolo, Eufy, Motorola und Pebblebee unterstützen den Standard.

Wenn ein unbekanntes Bluetooth-Ortungsgerät entdeckt wird, das sich mit dir bewegt, erhältst du eine Warnung auf deinem iPhone oder Android-Smartphone – unabhängig davon, mit welcher Plattform das Gerät gekoppelt ist.

Bisherige Schutzmaßnahmen von Apple und Google

Apple hatte bereits einige Schutzmaßnahmen gegen Stalking durch Airtags eingeführt:

  • Fremde Airtags in deiner Nähe geben einen Warnton ab
  • iPhone-Nutzer erhalten Hinweise, wie sie fremde Airtags deaktivieren können

Auch Google bot einen ähnlichen Anti-Tracking-Schutz für Android-Geräte, der aber nur funktionierte, wenn alle Beteiligten ein Smartphone der gleichen Plattform verwendeten.

So profitierst du vom neuen Standard

Mit dem neuen Industriestandard bist du nun noch besser vor ungewolltem Tracking geschützt:

  • Warnung auf deinem Gerät, egal ob iPhone oder Android
  • Schutz unabhängig von der Plattform des Trackers
  • Unterstützung durch viele relevante Hersteller

Fazit

Der gemeinsame Industriestandard von Apple und Google ist ein bedeutender Fortschritt im Kampf gegen Stalking durch Bluetooth-Tracker. Durch die plattformübergreifende Zusammenarbeit und die Unterstützung weiterer Hersteller bist du in Zukunft besser vor ungewolltem Tracking geschützt – egal ob du ein iPhone oder Android-Smartphone verwendest.

SIMon Mobile Angebote

Jewgenij (Gründer von SimDealz)
Jewgenij (Gründer von SimDealz)

Nach meinem Studium und einigen Jahren als IT-Berater wollte ich etwas Eigenes aufbauen. Die Angebote vieler etablierter Anbieter schienen mir verbesserungswürdig, was mich zur Gründung von SimDealz bewegte. Ich sah, dass das Internet viele gute Angebote hatte, die geteilt werden sollten. So entstand 2013 SimDealz, ein Blog, der sich darauf konzentriert, Handyvertrags-Deals und Preisvergleiche zu teilen. Ich bin einfach jemand, der gute Deals schätzt und diese gerne teilt.

hinterlasse einen Kommentar

      Hinterlasse einen Kommentar

      SimDealz.de
      Logo