Rufnummernmitnahme o2 | Infos und Überblick

Rufnummernmitnahme o2 | Infos und Überblick

Rufnummernmitnahme o2

Die Rufnummernmitnahme zu o2 kann regulär zum Laufzeitende des aktuellen Vertrages erfolgen.

Eine interne Mitnahme von o2 zu o2 ist hingegen nicht möglich.
Entscheidend bei der Mitnahme ist immer der Anbieter und nicht das Netz. Eine Mitnahme zu Drillisch, die ebenfalls Handyverträge im Telefonica Netz anbieten, wäre zum Beispiel möglich.

Weiterhin stehen folgende Varianten zur Auswahl:

vorzeitige Rufnummernmitnahme o2

Bei vorzeitiger Portierung wird eure Rufnummer aus dem laufenden Vertrag portiert.
Wie in unserem allgemeinen Teil beschrieben, braucht ihr hierfür eine Kündigung mit einer Verzichtserklärung inklusive dem Hinweis einer sofortigen Mitnahme.
Im Anschluss erhaltet ihr von o2 eine vorläufige Rufnummer. Im Normalfall und bei erfolgreicher Bearbeitung wird eure Rufnummer innerhalb von 10 – 14 Werktage auf die neue SIM portiert.

nachträglich Rufnummernmitnahme o2

Bei o2 ist eine nachträgliche Rufnummernmitnahme bis 90 Tage nach Vertragsende möglich.
Zitat aus dem o2 Forum:

Ja, das geht. Du kannst unter „Mein o2“ immer eine nachträgliche Portierung durchführen.

Kosten Rufnummernmitnahme o2

Für die Mitnahme zu o2 berechnet euer alter Anbieter zwischen 25 Euro und 30 Euro.

Die Kosten für die Mitnahme aus o2 zu einem neuen Anbieter betragen:
Laufzeitvertrag: 29,95€
Prepaid: 24,95€

Weiterführende Information rundum die Rufnummernmitnahme findet ihr hier.

Angebote vergleichen
  • Testergebnis (0)
Vergleichen
0
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner